Skip to main content
Image test
Image test

blueFACTORY

Das Freiburger
Innovationsquartier

01
Vorstellung
InnovationKreativitätExzellenz

Die 2014 gegründete Bluefactory Fribourg-Freiburg AG hat die Aufgabe, das im Zentrum der Stadt Freiburg gelegene Innovationsquartier blueFACTORY zu fördern, zu entwickeln, zu betreiben und zu bespielen. Sie tut das, indem sie sämtliche Unternehmen, die auf dem Gelände tätig sind, sämtliche Träger von innovativen Projekten und sämtliche Partner des Hubs miteinander in Kontakt bringt und als Beschleunigerin und Entwicklerin von Ideen wirkt. Um die Aufgabe erfolgreich wahrnehmen zu können, muss die Gesellschaft die Benutzercharta für das Gelände, Vorgaben zum Schutz der bestehenden Gebäude sowie Verbesserungspotenziale, welche dazu beitragen, die CO2-Emissionen der blueFACTORY-Nutzer zu reduzieren, berücksichtigen.

02

Ein Innovationsquartier im Aufbau

Das Projekt blueFACTORY wurde ins Leben gerufen, nachdem Stadt und Kanton 2011 entschieden hatten, das Gelände der Brauerei Cardinal zu je gleichen Teilen zu erwerben und dort ein Innovations- und Lebensquartier inmitten der Stadt Freiburg entstehen zu lassen.

Das Gelände in Zahlen:

53'000 m2

Grundfläche des Geländes

70'000 m2

Potenzielle Mietfläche

1'800 m2

Gesamtfläche der Solarpanels, die am 1. sanierten Gebäude angebracht wurden

03

Eine wachsende Gemeinschaft

Das blueFACTORY-Quartier versteht sich als Schnittpunkt von Innovationen. Es hat sich das Ziel gesetzt, Zusammentreffen und Miteinander zu fördern und die verschiedenen Akteure auf den Geist einzuschwören, der auf dem Gelände herrscht. Dadurch sollen disruptive Lösungen ermöglicht werden, die auf dem Ansatz einer Kreislaufwirtschaft basieren. Längerfristig soll das Quartier auch zu einem Stützpfeiler für den sozialen Zusammenhalt werden; zu einem Ort, an dem Geschäfte, Restaurants und Kulturräume betrieben werden.

Das Gelände beherbergt gegenwärtig:

43

Unternehmen und Technologieplattformen

200

Personen

04
News

Setza en finale du Prix à l’innovation

Startup du quartier d’innovation de blueFACTORY accompagnée par Fri Up, Setza s’est qualifiée avec son produit « ROOMZ » pour la finale du Prix à l’innovation qui aura lieu 9 novembre prochain. Pour la soutenir, il suffit d’envoyer un SMS au 939 jusqu’au 6 novembre 2016 avec le code suivant : FRI innoB.

Le smart living lab ouvres ses portes

Le smart living lab lance ses « smart living days » aujourd’hui dans le quartier d’innovation de blueFACTORY. Il organise demain des portes ouvertes de 10h à 16h durant lesquelles plusieurs démos interactives seront présentées par des chercheurs du smart living lab. Venez nombreux !

Inauguration du Plastics Innovation Competence Center

Le Plastics Innovation Competence Center (PICC) inaugure aujourd’hui sa halle de production pilote et ses laboratoires d’expérimentation dans le quartier d’innovation de blueFACTORY. Ce centre de formation et de recherche en plasturgie, soutenu par INNOSQUARE, constitue un lieu d’interactions et d’innovation entreprises - hautes écoles.

05
Live
design:asphalte-design development:bluesystem