02.03.2018

Forschung & Entwicklung – Seit dem 1. März 2018 begleitet Fri Up NanoLockin, das erste Start-up aus dem Adolphe Merkle Institut in Freiburg. NanoLockin entwickelt ein Messgerät, das Nanopartikel in verschiedenen Produkten zählen und beobachten kann. Durch die angewandte Technologie werden die Stichproben nicht beschädigt; die Anwendung ist einfach und kostengünstiger als bisherige Vorgehensweisen.

Fri Up begleitet das Start Up bei der Erarbeitung seiner Marktstrategie. Um seinen Prototypen fertigzustellen erhielt NanoLockin ausserdem ein zinsloses Darlehen der Stiftung Seed Capital Freiburg. Sowohl Fri Up als auch Seed Capital Freiburg sind beide auf dem blueFACTORY-Gelände angesiedelt.

Mehr Informationen auf der Seite von Fri Up