11.12.2015

Leitung – Der Kanton und die Stadt Freiburg als Aktionäre der Bluefactory Fribourg Freiburg SA (BFF SA) haben Philippe Virdis, dem ehemaligen Generaldirektor der Groupe E, die Präsidentschaft des strategischen Beirats und die Vize-Präsidentschaft des Verwaltungsrats von blueFACTORY angeboten. Der Staatsrat und der Gemeinderat haben an ihrer jeweiligen Sitzung die Ernennung des ehemaligen Generaldirektors der Groupe E genehmigt.

Philippe Virdis verfügt über langjährige Erfahrung in der Leitung von Unternehmen. Er ist zurzeit Verwaltungsratsmitglied der Groupe E. Ausserdem ist er Verwaltungsratspräsident der GWK Gommerkraftwerke AG in Ernen sowie Vize-Präsident der Verwaltungsräte der Risikokapital Freiburg AG und der Swiss Hydrogen SA. Er ist Mitglied der Verwaltungsräte der EW Goms Holding AG, der Planair SA, einem in der Schweiz und in Frankreich aktiven Ingenieurbüro, sowie der G2E – glass2energy AG. Philippe Virdis ist zudem Vorstandspräsident des  Fonds Jean Tinguely (vom Künstler Jean Tinguely gegründeter Verein zur Förderung des Spitzensports bei den Junioren). 

Gemäss dem Vorschlag der Aktionäre wird Philippe Virdis als Vize-Präsident im Verwaltungsrat Einsitz nehmen und in dieser Funktion dem Präsidenten Maurice Pasquier zur Seite stehen. Philippe Virdis wird im Verwaltungsrat auch als Vertreter des strategischen Beirats auftreten, dem er vorsitzen wird. Der strategische Beirat ist ein Organ, das beauftragt ist, das Innovationsquartier mit neuen Ideen zu beflügeln. Die Wahl in diese beiden Gremien wird demnächst an einer ausserordentlichen Generalversammlung der BFF SA offiziell bestätigt.